All posts by irina.suka

Jede braucht mal eine Auszeit

👉 Immer wieder merken wir, dass auch uns die letzten 2,5 Jahre nicht in den Klamotten stecken geblieben sind und auch deshalb freuen wir uns auf unsere diesjährige Auszeit!

👉Eine Auszeit, um zuerst mal mit der Familie die Ferien- und Urlaubszeit zu genießen und dabei auch wieder Kraft und Energie aufzutanken. Und dann natürlich auch um uns zu sortieren 😊

🫶 MamiCare hat sich in den letzten 1,5 Jahren so wunderbar entwickelt und wir möchten nun schauen, wo uns diese Reise weiter hinführt und mit welchen Formaten wir euch Mamis zukünftig etwas Gutes tun können.

🫶 Auch auf diesem Weg möchten wir Euch ein ganz großes Danke für Eure wunderbaren und berührenden Rückmeldungen zu unseren Posts und Texten sagen – das bestärkt uns sehr, den Weg mit MamiCare weiterzugehen.

🫶 Wir wünschen Euch einen schöne Ferienzeit mit wohltuenden und stärkenden Momenten, Begegnungen und Augenblicken, in welchen Ihr einfach nur genießen und auftanken könnt.

Alles Gute für Euch und passt gut auf Euch auf,
Pascale und Irina 🌸

Jede, was sie braucht!

👉 Die eine Mami benötigt den Trubel und viele Menschen um sich herum, die andere Mami einfach nur die Stille und das Alleinsein.

👉 Die eine bittet lieber um Hilfe und hat somit noch zwei oder vier helfende Hände, die andere entflieht lieber immer mal wieder für eins, zwei Stunden dem Chaos und holt sich dort die Zeit und Kraft, die sie benötigt.

👉 Aber egal, welcher Typ Du bist und egal, wie oder wodurch Du Zeit für Dich findest oder wie Du wieder zu Kräften kommst – alle Wege sind richtig und jede Mami sollte sich das nehmen, was sie benötigt – ungeachtet von dem, was für eine andere Mami das Richtige ist. Und die Entscheidung, was uns selbst guttut, darf auch von keinem anderen bewertet werden – denn wir sind alle unterschiedlich! So wie wir jedem Kind das geben, was es braucht, so sind auch wir Mamis genauso unterschiedlich und uns steht auch das zu, was wir brauchen! 🌻

Gedankenverloren oder im Stress!?

Mit dem Kopf in den Wolken und zu wenig im Hier und Jetzt – geht es uns nicht allen viel zu oft so? 🧏‍♀️ Deshalb besinnt euch heute mal darauf ganz viel im Moment zu erleben und das auch zu genießen! 😊 Sonst rennt der Tag wieder an uns vorbei und viele der wunderbaren Momente, die passieren, während wir mit dem Kopf in der Vergangenheit oder in der Zukunft hängen, fallen uns vielleicht überhaupt nicht auf! 🥰

Du hast die Wahl

Du kannst nicht beeinflussen, was andere tun – aber Du hast die Wahl wie Du darauf reagierst und was Du zulässt, was das mit Dir mach 🌸! Überall und bei jeder Person!

👉Nimm das heute mal mit in den Tag und versuche bewusst darauf zu achten, auf wen Du wie reagierst, welche Gefühle manche Begegnungen in Dir auslösen und wie Du damit umgehst! Das ist ein erster Schritt um zu erkennen, wer oder was Dir gut tut und was nicht! 🫶

Und immer wieder Corona

Jetzt hat es auch uns erwischt, besser gesagt mich, der eine Teil von MamiCare! Die von Euch, die es schon hatten, kennen das bestimmt auch: diese Fassungslosigkeit und Bestürzung, wenn der Test diesmal dann doch tatsächlich positiv ist. Und dann dieses hilflose Gefühl des Ausgeliefertseins und dass man zuhause eingesperrt und in der Familie räumlich ausgegrenzt wird – auch wenn wir wissen, dass es keine psychische Ausgrenzung ist, macht das was mit uns 😫

👉 Gerade jetzt ist es sehr wichtig, sich auf sich zu besinnen; damit meine ich, auch diese schlimmen und für uns „schlechten“ Gefühle zuzulassen; zu trauern und wütend zu sein, weil wir vielleicht das eine oder andere für uns wichtige Event verpassen – ungeduldig zu sein, weil wir krank, schlapp und antriebslos sind!

👉 Und dann auch wahrzunehmen, wie viel Hilfsbereitschaft uns begegnet, auch wenn wir zu Beginn alles abwehren, mit „Geht schon …“ – was für wunderbare, wohltuende und wertschätzende Nachrichten uns erreichen und vielleicht auch kleine Aufmerksamkeiten vor unserer Tür stehen 👉 das ist das, was uns Corona auch zeigt: dass es jetzt diese Dinge sind, die wichtig und wertvoll sind und uns damit auch unglaublich stärken – es zeigt uns, wie bedeutsam es ist, uns wichtig und ernst zu nehmen 💚

Passt gut auf Euch auf und sorgt gut für Euch,
Pascale 🌸

Gute & schlechte Tage

Die guten Tage sind zum Genießen da, die schlechten zum daran arbeiten! 🌸

Es gibt viele Gründe, warum ein Tag einfach auch mal nicht so wunderbar ist – 👉 schlecht geschlafen 👉 das Wetter 👉 Konfrontationen mit Menschen, welche etwas in uns triggern oder schlechte Erinnerungen hervorrufen oder 👉 weil einfach mal wieder die Hormone verrücktspielen. Dies Tage gehören dazu und sind auch völlig in Ordnung. Wichtig ist nur, welche Bedeutung Du diesen Momenten gibst, welche den Tag zu dem machen, was er für Dich ist und wie Du damit umgehst!

Verändere an diesen Tagen bewusst Deinen Blick auf die Dinge und mach Dir bewusst, was Dich an diesem Tag wirklich stört, um es vom Rest des Tages abzugrenzen. So kannst Du den Tag zu jedem Zeitpunkt für Dich noch ins Positive lenken! 💚

Weißt Du wer Du bist?

👉 Im Laufe des Lebens nehmen wir verschiedene und mit der Zeit auch immer mehr Rollen an. Wir sind nicht nur Kind und somit Tochter, Enkeltochter, Cousine etc. sondern auch Freundin, Partnerin, Ehefrau und irgendwann dann auch Arbeitnehmerin oder -geberin.

👉 Zusammenfassend ist zu sagen, dass wir uns in sechs entscheidenden Lebensbereichen bewegen, welche die Grundlage für unsere ganzheitliche (mentale) Gesundheit darstellen. Diese Lebensbereiche sind Beruf, Familie/Partnerschaft, Gesundheit, Soziale Kontakte, Individualität/Hobbys und Glaube/Spiritualität.

Weißt Du, wer Du in all diesen Rollen bist und bist Du auch diejenige, die Du sein möchtest oder wünschst Du Dir in einem Bereich Veränderung? 🤨

Genau dies herauszufinden und für sich einzustehen, ist ein Kernthema von MamiCare! 🌸

In welchen der Lebensbereiche müsstest Du mehr für dich einstehen? 🤷‍♀️